Wie klug sind Hunde? | KURIER

„,Der Hund galt als zu anthropomorphisiert, also als zu vermenschlicht’“ – und war damit nicht spannend genug für die Forschung. Erst vor etwa dreißig Jahren begannen sich Forscher dem Verhalten des Hundes in Studien anzunähern. Seitdem weiß man: Der Vierbeiner kann viel mehr als blinde Treue.“

Was genau Hunde kognitiv und sozial leisten können, dazu forscht unter anderem Ludwig Huber am Messerli Institut der Vetmeduni Wien, wo ein eigenes Dog Labor dafür eingerichtet wurde. Was wiederum die Besitzer leisten können, um ihre Vierbeiner mental zu fordern und damit auch zu fördern, hat mir der Hersteller spezieller Intelligenzspiele für Hunde erklärt.

Erschienen in „Mein Sonntag“ im KURIER. Hier klicken, um den Artikel als PDF zu lesen. 

(Foto: Nina Horcher)

Bildschirmfoto 2018-01-23 um 14.37.51.png

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s