Karpathos, du schöne Griechin | KURIER

„Pittoreske Bergdörfer, alte Windmühlen und fast überall Meerblick. Kaum eine griechische Insel ist noch so unberührt und hat gleichzeitig so viel zu bieten.“

Vor wem sich die KarpathiotInnen früher in den Bergen verstecken mussten, wo man als TaucherIn heute noch Piratenschätze findet und wie man die traditionellen Makarounes richtig zubereitet, habe ich auf meiner Reise durch die steinige Gebirgslandschaft der südlichen Ägäisinsel dokumentiert – immer mit Blick auf die türkisblau schimmernden Wassermassen.

Erschienen als Titelgeschichte in „Reise“ im KURIER und hier auf kurier.at zu lesen.

(Fotos: Nina Horcher)

DSC03853

DSC04104

DSC04192

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s